Mehr Drive.

VHH

Mitarbeiterbekleidung

Die große Bewegungs-Freiheit

Hoher Tragekomfort, optimale Wiedererkennbarkeit für das Corporate Design und unkomplizierte Bestellmöglichkeiten – das waren die Hauptanforderungen an die neue Dienstkleidung, die Vierke für die Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein GmbH (VHH) entwickeln und umsetzen durfte.

Die Kollektion sollte perfekt auf den Arbeitsplatz und damit auf die überwiegend sitzende Tätigkeit zugeschnitten sein. „So sind zum Beispiel Hemden und Blusen atmungsaktiv und geben Bewegungs-freiheit. Hosen und Jeans haben unter anderem einen extra Stretch-Bund. Die Bekleidung ist natürlich auf die besonderen Anforderungen angepasst und auch nach häufigem Waschen noch in Top-Form“, erklärt Geschäftsführerin Wibke Berger Heiner.

„Uns war es uns besonders wichtig, dass die Unternehmenskleidung unsere Firmenkultur widerspiegelt und zu unserem gesamten Außenauftritt passt", so Toralf Müller, Geschäftsführer bei den Verkehrsbe-trieben Hamburg Holstein. Das wurde von den Vierke-Spezialisten mit viel Liebe zum Detail umgesetzt – zum Beispiel dem VHH-Logo auf Knöpfen, Zippern oder Nieten. Mit Hilfe einer Tragetest-Kollektion prüften die VHH schon im Vorfeld die Alltagstauglichkeit der neuen Dienstkleidung. Die Mitarbeiter und Betriebsräte waren von Anfang einbezogen und brachten ihre Wünsche mit ein. So wurde auf Anregung der Busfahrer der VHH die Form und Anzahl der Taschen angepasst, das Material ausgewählt und ein besonderer Tragekomfort gewährleistet. Zum Vermaßen der Mitarbeiter stellte Vierke eine Schlupfmuster-kollektion zu Verfügung. Neben Hemden, Blusen und Hosen gehören zur neuen Dienstkleidung unter anderem auch Polo-Shirts, Pullover, Blazer, Sakkos, Westen, 3in1-Funktionsjacken sowie Krawatten, Tücher und Mützen.

Ein weiterer entscheidender Punkt war es, den gesamten Prozess rund um Bestellung, Versand und Lagerung möglichst reibungslos zu gestalten. „Unsere Mitarbeiter können die neue Bekleidung künftig selbständig im Online-Shop bestellen – und sich die Ware auf Wunsch direkt nach Hause schicken lassen“, betont Toralf Müller. „Technisch anspruchsvoll war es dabei vor allem, die Verwaltung des Budgets der einzelnen Mitarbeiter im Onlineshop zu hinterlegen.“ Das übernahm das Unternehmen Henry M. Lion Fulfillment & Logistik(HML) in Salzgitter. Aber auch um Onlineshop, Lagerung, Versand sowie Logistik kümmert sich Vierke in Zusammenarbeit mit seinem Tochterunternehmen HML. Wer nicht online bestellen möchte, kann die neue Kollektion auch weiterhin im VHH-Kleiderbus anprobieren und ordern.

Mehr erfahren? Ihr Ansprechpartner für Mitarbeiterbekleidung:                                                Jessica Herbst, Tel. 0531/26440212, E-Mail: vierke@herbst.de .