Budgetverwaltung leicht gemacht: Mit unserem Partner HML

31.05.2017 MB-Design Corporate Fashion Vierke direkt

Eine Mitarbeiterkollektion zu realisieren, die auf allen Ebenen funktioniert, ist schon eine Wissenschaft für sich. Für viele Unternehmen beginnt aber jetzt die eigentliche Arbeit: Welcher Mitarbeiter bekommt wann was, wieviel und auf welchem Wege? Gut, dass unser Partner HML unseren Kunden diese Arbeit gerne abnimmt – und das überaus professionell und auf Wunsch von A bis Z.

Wer seinen Mitarbeitern eine stylische, CI-gerechte und zugleich funktionale Corporate Fashion-Kollektion zur Verfügung stellt, kann in puncto externe und interne Kommunikation viel erreichen. Damit sich diese Wirkung voll entfalten kann, ist es allerdings ganz wichtig, die nachgelagerten Prozesse optimal zu gestalten. Alles rund um Budgetierung, Lagerhaltung, Bestellung, Versand und Retoure & Co. sollte Hand in Hand laufen und exakt aufeinander abgestimmt sein.

Unser Partnerunternehmen Henry M. Lion (HML) hat sich auf genau diese Prozesse spezialisiert. „Wenn es um Mitarbeiterbekleidung geht, dann muss zum Beispiel ein Online-Shop besondere Voraussetzungen mitbringen“, erläutert Geschäftsführer Joachim Barsch. „Ein Kernpunkt ist dabei meistens die Budgetverwaltung. Also die Frage, wer darf wieviel in welchem Zeitraum bestellen? Das ist sehr komplex und individuell. Wir haben diese Abläufe bis in die Feinheiten durchentwickelt.“ So erhält zum Beispiel jeder Mitarbeiter einen eigenen Zugang, bzw. ein eigenes Kundenkonto. Das Programm zeigt ihm sehr transparent den Stand seines Budgets auf. Die Mitarbeiterbekleidung wird ihm dann direkt nach Hause geschickt, wo er ganz in Ruhe probieren kann, ob alles richtig sitzt.

Häufig läuft der gesamte organisatorische Prozess noch gar nicht online. „Die Vorteile liegen aber auf der Hand“, betont Joachim Barsch. „Für die Unternehmen bedeutet das weniger Handlingkosten und einen deutlichen Zeitgewinn. So lassen sich zum Beispiel die Vorlaufzeiten von der Bestellung bis zum Wareneingang beim Mitarbeiter drastisch auf zwei bis drei Werktage verkürzen.“ Und das ist noch nicht alles. HML bietet strukturierte Prozesse für die Lagerhaltung und –organisation. „Wir übernehmen nicht nur den Versand, sondern auch die fachgerechte Rücknahme und Aufbereitung von Retouren. Dafür haben wir Schneider sowie eine Textilreinigung vor Ort.“

Die Basis für reibungslose Abläufe wird natürlich schon bei der Programmierung des Online-Shops gelegt. CI-konformes Layout, einfaches Handling, Erstellen von Fotos, einstellen und beschreiben der Artikel sowie die Anpassung auf die individuellen Kundenwünsche hinsichtlich Budget und Präsentation gehören dazu. „Wir machen alles möglich“, freut sich Joachim Barsch.

Weitere Inhalte

26.06.2017 Corporate Fashion

Designer Kooperationen sind aus der Modebranche nicht mehr wegzudenken: limitierte Kapselkollektionen von Stars, Luxus- und Streetwear-Marken sind...

31.05.2017 MB-Design

Eine Mitarbeiterkollektion zu realisieren, die auf allen Ebenen funktioniert, ist schon eine Wissenschaft für sich. Für viele Unternehmen beginnt aber...

10.05.2017 Trends, Lifestyle, Events

Mitarbeiterbekleidung unseres Kunden FlixBus als cooler Logo-Look. Gefällt uns!