Konzepte für Ihre

Mitarbeiterbekleidung

Kollektionen mit Köpfchen

Stoffwechsel

Das Konzept für eine individuelle Mitarbeiterkollektion müssen Sie sich vorstellen wie ein großes Kunstwerk. Jede Linie, jede Feinheit, jeder Bereich muss sitzen, aufeinander abgestimmt sein und sich wie ein Puzzle ineinanderfügen. Damit der Kunde am Ende sagt: „Ich bin begeistert!“

Mitdenken allein reicht allerdings nicht, um ein in allen Facetten rundes Corporate Fashion-Konzept zu entwerfen. Vor allem ist die langjährige Erfahrung der Vierke-Mitarbeiter gefragt, etwa, wenn es um den Kollektionsrahmenplan geht. Wie soll die Stückzahl geplant werden? Welche Stoffe erfüllen den Qualitätsanspruch des Kunden am besten? Wie muss das Design aussehen, damit alle gewünschten Funktionalitäten realisiert werden können? Wo wird die Mitarbeiterbekleidung wie oft und von wem gewaschen? Was bedeutet das für Nähte, Applikationen oder Knöpfe?

Die Liste der Details, die dabei zu berücksichtigen sind, ist lang. Vor allem aber gilt es, die gesamte Entstehungskette der Corporate Fashion jederzeit im Blick zu haben. So stellen wir von Vierke schon in der Anfangsphase sicher, dass Design, Passform, Größen, Mengen, Abwicklung und alle anderen Parameter bestens austariert sind – und Sie am Ende nur überaus positive Überraschungen mit Ihrer neuen Unternehmensbekleidung erleben.