Mitarbeiterbekleidung für FlixBus

Mitarbeiterbekleidung

für FlixBus

Für mehr Style und Wir-Gefühl

Teamarbeit zwischen Kunde und Corporate Fashion-Hersteller bei der Entwicklung einer neuen Kollektion – das versteht sich ja von selbst. Immer mehr Unternehmen beziehen aber mittlerweile auch Ihre Mittrabeiter von Anfang an in den Prozess mit ein. So wie unser Kunde FlixBus.

Aufgabe war es, für die Fahrer und Mitarbeiter des europaweit agierenden Mobilitätsanbieters eine Kollektion zu entwickeln, die einen einheitlichen Markenauftritt als Zielsetzung hatte. Die starke Firmenfarbe sollte sich darin ebenso widerspiegeln wie der junge und aufstrebende Spirit des Unternehmens. Vor allem aber sollten sich alle mit der neuen Corporate Fashion identifizieren können: „Uns war es sehr wichtig, die Basis in den Entwicklungsprozess mit einzubeziehen, denn so stellen wir sicher, dass die Corporate Fashion gerne getragen wird. Wir möchten den Mitarbeitern damit aber auch unsere Wertschätzung zeigen und die Verbundenheit mit dem Unternehmen stärken“, so Manuela Mraz, Junior Travel Experience Manager bei FlixBus.

Natürlich standen dabei Corporate Identity und Corporate Design immer im Mittelpunkt. Intensiv hatte sich FlixBus aber auch mit den speziellen Anforderungen der Fahrerinnen und Fahrer am Arbeitsplatz auseinandergesetzt. „Tragekomfort, Funktionalität, Passform, stylischer Auftritt, bügelleichte Easy care-Ausstattung wurden dabei berücksichtigt. Aber auch Punkte wie Lichtechtheit der Farben, Knitterverhalten oder Pillingverhalten flossen in die Entwicklung mit ein“, betont Vierke Geschäftsführerin Wibke Grünholz. Immer wieder wurden dabei die Mitarbeiter mit einbezogen. So erfolgten zum Beispiel Musterung und Tragetests bei den Buspartnern, internen Mitarbeitern sowie der Geschäftsführung. Von den Busfahrern wurde aktiv Feedback zur Corporate Fashion eingeholt. „Weitere Impulse und Vorschläge von Fahrerinnen und Fahrerin werden wir kontinuierlich in die Kollektion einarbeiten“, so Manuela Mraz.

Auch die Kunden zeigten im Rahmen einer Umfrage großes Interesse an der Dienstkleidung der Fahrerinnen und Fahrer von FlixBus. Erfreulicherweise hatten dabei Busfahrer und Kunden die gleichen Präferenzen – und genau diese wurden auch umgesetzt. Bei Vierke kümmerten sich um die Realisierung Designer, Bekleidungstechniker und kaufmännische Mitarbeiter. Immer in enger Abstimmung mit dem FlixBus-Team, in dem Marketing, Fahrerinnen und Fahrer, Marktforschung sowie Travel Experience vertreten sind. Verbesserungswünsche und Ideen sind bei FlixBus jederzeit willkommen: „ Jeder möchte sich wohlfühlen und es gibt ständig Änderungsbedarf“, erklärt Manuela Mraz. Dafür haben wir von Vierke garantiert ein paar gute Ideen...