Blog

Vierke direkt

Spendenaktion für Schulkinder

Juhuu, leuchtende Kinderaugen! Unsere Geschäftsführerin, Wibke Grünholz, und Key-Account Managerin Lavinia Coscione übergaben Sachspenden an Kinder aus Schulkindbetreuungseinrichtungen in Braunschweig.

Bemalbare T-Shirts, Stundenpläne, Sticker und Papp-Bauernhöfe zum Ausmalen – das alles gehörte zum Package für die insgesamt 730 Grundschüler. Die Artikel hatten wir als Lizenznehmer für unseren langjährigen Kunden John Deere produziert – und nun für die Schülerbetreuung gespendet. „Als Unternehmen, das in diesem Jahr bereits seit 40 Jahren in der Stadt ansässig ist, möchten wir der Stadt und den Menschen etwas zurückgeben“, erklärt Wibke Grünholz. „Daher haben wir beschlossen, in unserem Jubiläumsjahr anderen etwas Gutes zu tun. Wir wollten gerne Schulkinder unterstützen – und da passten die John-Deere-Produkte aus dem Kinder-Segment perfekt.“

„Das ist eine tolle Unterstützung für unsere Einrichtungen. Die Kinder werden bestimmt jede Menge Spaß haben“, freute sich auch Gabriele Lindert, vom Fachbereich Kinder, Jugend und Familie der Stadt Braunschweig. Sie ist zuständig für die Koordination der Ganztagsgrundschulen und Schulkindbetreuungen und hatte die Spendenaktion koordiniert. Das Betreuungsangebot für Grundschüler ist immer in der Schule bzw. in unmittelbarer Nähe angesiedelt und richtet sich an Kinder von der ersten bis zur vierten Klasse. Nach dem Mittagessen und der Hausaufgabenbetreuung gibt es je nach Betreuungszeit Freizeitaktivitäten, so dass die Spende für eine Malaktion sehr gut genutzt werden kann. An der Spendenaktion nahmen die Nachmittagsbetreuungen von zwölf Grundschulen teil sowie der Kinder- und Teeny Klub „Weiße Rose“. Die Übergabe erfolgte in der Grundschule Altmühlstraße in der Weststadt.