Blog

Trends, Lifestyle, Events

WM-Trikots - bürotauglich oder nicht?

Sportmode ist alltagstauglich geworden. Aber: Funktioniert das Deutschland-Trikot auch im Büro - zum Beispiel unter dem Sakko? Eingeschränkt ja, meinen Stilexperten im "Manager Magazin".

Trikot statt Poloshirt – ob das im Büro richtig ist oder für eine rote Karte vom Chef sorgt, hängt stark vom Dresscode im Büro ab, meint Stilberater Bernhard Roetzel dazu. Als Geschäftsführer eines Baumarktes könne das noch angehen, als Vorstand einer Bank sei das aber ein No-Go.  Warum nicht einfach mit den Trikot-Farben spielen – fragt Gerd Müller-Thomkins vom Deutschen Mode-Institut in Köln. Und schließlich gebe es ja noch viele dezente Fanartikel, meint Imageberaterin Anneli Eick. Armreifen, Haarbänder oder entsprechender Nagellack für die Damen, die schwarz-rot-goldene Krawatte für die Herren – oder etwas dezenter – ein Pin mit der deutschen Fahne.

Wir von Vierke sind der Meinung: Schön, wenn das WM-Fieber auch ein wenig ins Büro überschwappt. Das macht riesigen Spaß und schweißt die Büro-Mannschaft zusammen. Und das ist es doch, was zählt, oder?!

Den ganzen Artikel zum Thema finden Sie im „manager magazin online“.